DIY Papierschiffchen Deko

Wie hauche ich meiner Vitrine etwas Charme ein? Diese Frage treibt mich bereits seit einiger Zeit um. Wenn bereits das Möbelstück von der Stange kommt, sollte wenigstens drinnen etwas Individualität stecken. Papierschiffchen als Deko zu nutzen hatte ich bereits seit längerem geplant, jetzt hatte ich den passenden Platz gefunden.

Einkaufsliste - Papierschiffchen Deko DIY

Los geht’s – die Papierschiffchen legen ab

…zum Bastelladen unseres Vertrauens. Ich liebe dieses Geschäft. Es macht richtig Laune hier durch die Gänge zu streifen und sich von dem vielen Schnick Schnack inspirieren zu lassen. Diesmal jedoch mit einem konkreten Ziel: Papier für die Schiffe! Entschieden haben wir uns letztlich für ein schönes dunkles Rot, was ausgezeichnet zu den vielen Grüntönen in Vitrine und Wohnzimmer passt. Den 100×70 cm großen Papierbogen konnten wir noch direkt im Laden zuschneiden. Praktisch, denn wer will schon 70 einzelne Blätter von Hand schnipseln. Diesen Schritt konnten wir uns also sparen.

Einfache Rechnung Papierschiffchen Deko DIY

Papierschiffchen Falten Tee trinken

Die Papierschiffchen haben sich jedoch nicht von alleine gefaltet. Dafür ist wirklich einiges an Zeit und Tee einzuplanen. Ist die Flotte dann endlich vollständig bekommt jedes Schiffchen seinen Faden zum Aufhängen. Ich empfehle dazu einen transparenten Nähfaden und eine Nadel zu verwenden. Zum auffädeln des Schiffchens stecht ihr von unten durch die Spitze der Schiffchen. Indem ihr einen Schneiderknoten an das Ende macht, verhindert ihr, dass der Faden anschließend durch das Loch rutscht.

„Mehr als 5 Papierschiffchen zu falten ist nichts für ungeduldige.“
– Jonas, Papierschiffchen-Falter

Da die Papierschiffchen im Schrank schweben sollen, habe ich mich dafür entschieden, sie mit einem Gitter zu befestigen. Dazu müssen erstmal alle Schiffchen an das Gitter geknotet werden. Bei transparenten Fäden ist dies ebenfalls nicht zu unterschätzen und erfordert viel Geduld, ausreichende Beleuchtung und gute Augen. Als hilfreich hat sich hier unser Wäscheständer erwiesen. Dort kann man das Gitter super darauflegen und mit Schnüren fixieren.

Papierschiffchen Deko Wäscheständer

Papierschiffchen Deko Wäscheständer Stripes UHU

Aber nochmal einen Schritt zurück. Die natürliche Farbe des Gitters, passt leider nicht zum strahlenden Weiß unserer Vitrine. Also musste das unschöne grau neu lackiert werden. Dazu habe ich eine weiße Spraydose mit Acryllack verwendet. Gab’s ebenfalls im Bastelladen und wird sicher auch bei weiteren Projekten zum Einsatz kommen. Super praktisch.

Nach einer langen, langen Zeit, mit falten und knoten, kommt irgendwann der Tag, an dem alle Schiffchen am Gitter baumeln. Dann fehlen nur noch Doppel-Klebestreifen mit denen das Gitter am oberen Regalboden befestigt wird. Je ein Klebe-Streifen von oben und unten reicht aus, die Schiffe dauerhaft schweben zu lassen.

Hier nochmal alles in Kürze:

  1. Papierbogen in Wunschfarbe besorgen und in kleine Karten schneiden (in unserem Fall 10×7 cm).
  2. Papierschiffchen falten. Eine Anleitung findet ihr hier.
  3. Papierschiffchen auffädeln. Dazu verwendet ihr einen transparenten Nähfaden und eine Nadel. Dann von unten in die Spitze des Schiffchen stechen und auffädeln. Ein Schneiderknoten verhindert, dass der Faden durch das Loch rutscht.
  4. Schiffchen an Gitter knoten. Gitter dazu einfach auf einen Wäscheständer legen und fixieren.
  5. Gitter mit Doppel-Klebestreifen an den oberen Regalboden kleben. Ein weiterer Klebestreifen von unten sorgt für dauerhaften Halt.

Lasst uns wissen ob euch unsere Papierschiffchen Idee gefällt.

Jonas_signature

 

 

 

 

pijona DIY Papierschiffchen Deko

 

2 Kommentare

  1. Sabine Hohler

    Interessante Reiseberichte – super gut formuliert und anschaulich beschrieben – macht Laune und Lust auf mehr 🙂 !!!
    Und die Fotos sind genial…… Koffer packen und los gehts = dieses Gefühl kommt auf ……

    Die Bastelberichte sind sehr lustig beschrieben und es steckt viel Fantasie in den Überlegungen. Habs gelesen, auch wenn ich keine Schiffchen basteln möchte.

    Habt Ihr gut gemacht

    Liebe Grüße nach Esslingen aus Ötlingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.